12. Juni 2012

Vogeljunges gerettet

Eine durchaus amüsante Aktion hat sich am vergangenen Wochenende zugetragen.
Durch Zufall habe ich ein junges Vögelchen ganz verängstigt und hilflos unter der Gartenbank entdeckt.

Da an dieser Stelle des öfteren Jungtiere aus den darüberliegenden Nestern (Bäume ect.) purzeln - und meist nicht überleben - war ich erst mal erstaunt, den kleinen Zwerg dort sitzen zu sehen.

Hab dann blitzschnell einen Hirsekolben von meinen zwei Wellensittichen stibitzt um den kleinen Wicht irgendwie anzulocken und siehe da...... wenn haben wir da :-)


Am Hirse interessiert war der/die Kleine zwar nicht, aber hat sich zu meiner Freude auch nicht gescheut sich anfassen und streicheln zu lassen und für ein kurzes Fotoshooting zu posieren... :-)




Ein anderer Vogel kreiste inzwischen wie wild über den Garten und zwitscherte ganz schön laut - vielleicht die Mama ?!?
Da der Piepmatz nicht den geringsten Versuch unternommen hat zu flüchten
(naja konnte ja noch nicht wirklich fliegen) hab ich ihn bequem auf dem Hirse sitzend in die Wiese platziert...


... und schon hatte Vogel-Mama ihr wohl verloren gegangenes Junges erblickt und wieder in ihre Obhut genommen - die Beiden sind dann hüpfend über das Gras in die dichte Thujenhecke verschwunden!


HAPPY END





Kommentare:

  1. Tolle Action-schöne Geschichte und erfreuliches Happy End!!! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hello Farbenzauberin!

    This wonderful Bird! Your blos is Very good!

    Congratulations!

    Greatings from Brazil.......................clik:-)

    AntwortenLöschen
  3. Ganz süße Fotos, zum Glück gab es ein
    Happy End :-)

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. schöne bilder, klasse aufnahmen. gefällt mir wirklich gut. bitte mehr davon :>

    AntwortenLöschen
  5. Guut. :) Schöne Aufnahmen ;)

    Danke für den netten Kommentar ;)

    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...