16. Januar 2013

Ich weiß was, was du nicht weißt....

Ich wurde von der lieben Dekonette von "Dekonettes Welt" dazu eingeladen ein paar Fragen zu beantworten. Dem Wunsch komme ich natürlich sehr gerne nach!


1. Was bedeutet für dich Freundschaft? Freunschaft bedeutet/ist für mich eine besondere Beziehung zu einem Menschen, von den man sich verstanden fühlt, dem man vertrauen kann, der immer ein offenes Ohr hat und auf dessen Untersützung man immer zählen kann - und mit dem man "LACHEN" kann.
2. Wie bist du zum bloggen gekommen?
Vor nun "bald" einem Jahr wurde mein Interesse an einem eigenen Blog geweckt, da einige meiner Familienmitglieder schon in der virtuellen Welt Fuß gefasst hatten. Mein Entschluss stand dann nach nicht allzu langer Überlegung fest, dass es für mich ein "Foto-Blog" werden sollte - hat dazu geführt das ich mittlerweile ein wahrer Spiegelreflexkamera-Freak und Photoshop-Junky bin *gg*


3. Welche 5 Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Auf jeden Fall ein gutes Buch, den Rest würde ich spontan entscheiden...


4. Welche Platte/CD war deine erste, die du dir selber gekauft hast?
So richtig daran erinnern kann ich mich eigentlich überhaupt nicht mehr, aber es war bestimmt irgendeine Boygroup-CD ;-)


5. Gab/Gibt es in deinem Leben ein Idol oder Vorbild?
Wenn ja wer ist/war das,und warum?
Hmm.... *nachdenken muss*.. da gibt es eigentlich niemand bestimmten.. ;-)


6. Welche Farbe dominiert in deiner Wohnung? 

 Ganz verschiedene Erdtöne, Rot und Weiß und Violett..... jeweils passend kombiniert.



7. Was möchtest du unbedingt in deinem Leben mal erlernen?
Ich war schon von Schulzeiten an ein musikalisches Kind, so kam es dass ich Gitarre, Querflöte, Posaune und schließlich noch Tenor-Saxophon erlernt habe.
Was mich seit Jahren noch sehr interessieren würde ist die "Steirische Harmonika" oder Hackbrett... beide sehr kostspielige Instrumente für eine Studentin... aber warten wir ab, was nicht ist kann noch werden *g*





8. Welches Buch hast du schon mehrfach gelesen? 
 Vorwiegend sind es "Weihnachtsbücher /-romane /-geschichten" die bei mir mehrmals in den Genuß kommen mein Nachtkästchen zu belagern.

Ein paar davon wären:
Das Weihnachtswunder von New York ( Luanne Rice)
Wunder einer Winternacht (Marko Leino)
Vom Zauber der Rauhnächte (Vera Griebert-Schröder, Franziska Muri)
Der kleine König feiert Weihnachten (Hedwig Munck)
Die Nacht als keiner schlief (Sörlle)



9. Bist du sportlich?
Jein,  ich mag viele Sportarten aber ich übe sie alle miteinander nicht regelmäßig aus, sondern nur nach Lust und Laune :-)
Was ich  jedenfalls gerne und immer wieder mache:
Eislaufen (Christkind hat Eislaufschuhe gebracht *gg*),
Schifahren, Langlaufen, Wandern, Klettern, Radfahren & Nordic Walken



10. Wobei kannst du so richtig entspannen?
Bei Hatha-Yoga Übungen ;-) und bei Spaziergängen im dick verschneiten Winter-Wonder-Land!
              

Wer bis hierher durchgehalten hat, kann nun behaupten die "Farbenzauberin" ein wenig besser zu kennen :-)


Dekonette hat auf ihrem Blog weitere Bloggerinnen eingeladen sich mit den Fragen auf ihren Blogs auseinanderzusetzten, das darf ich übernehmen und frage also



ob sie uns gerne ein kleinen Einblick gewähren möchten, indem sie diese Fragen beantworten - würde mich sehr darüber freuen :-)



P.S.: Mein Blick aus dem Fenster eben zeigt mir eben, das erneut unzählige Schneeflocken begonnen haben vom Himmel zu tanzen *freu* weitere 20cm sind vorhergesagt....



Herzliche Grüße


Eure Farbenzauberin

Kommentare:

  1. Wie ich lesen entspannst Du Dich auch beim Yoga und langen Spaziergängen, genau wie ich. Ich sehen immer den Tag herbei, wann Yogastunde ist.
    Ja liebe Farbenzauberin die Welt hat ihr Winterkleid übergezogen und verzaubert alles in ein Winterwunderland.
    Ich freue mich auch das es schneit.

    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Farbenzauberin,
    bitte nicht böse sein, wenn ich bei der Befragung nicht mitmache, aber ich halte nichts von Kettenbriefen oder in dem Fall Kettenposts. Würde es die Leser interessieren, wenn ich diese Fragen beantworten würde? Ich halte mich für nicht wichtig genug. Außerdem sollen - wie ich las - nur Bloginhaberinnen mit bis zu 80 Leserinnen teilnehmen. Die können damit gewiss ihren Bekanntheitsgrad aufwerten.

    Also bitte nicht bös sein!

    Herzliche Grüße, Gisela.

    AntwortenLöschen
  3. Halloo,
    naja Yoga ist nicht unbedingt so meine Sache. Das hatte ich schon mal, es ist mir zuwenig Aktion. Ich schlafe da meist ein. Pilates ist eher was für mich und da gebe ich ja auch Kurse. Im Moment ein Schnupperkurs. Aber ich werde das nicht weiter machen. Es wird mir zuviel. Ich bin auch Übungsleiterin für Nordic Walking und habe da immer einen Kurs Samstags in STuttgart. Aber ich gehe auch oft alleine und achte dabei auf die Fettverbrennung. Mountain-Biking liebe ich sehr und fahre schon so meine 80 km im Sommer. Aber ich muß jetzt schon wieder anfangen zu trainieren. Sport gehört für mich einfach zum Leben dazu.
    Ab und zu laufe ich auch auf dem Eis, am Monrepossee aber das dauert ja noch ne Weile, bis er zugefroren ist.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. The photo of the giraffe and the squirrel is really quite amazing.
    Greetings Irma

    AntwortenLöschen
  5. Schön, jetzt weiß man ein bisschen mehr von dir.
    Hackbrett ist sicher total interessant, wenn man echte Volksmusik liebt.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. ist das bild echt oder gephotoshopt? das ist ja obersüss!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Farbenzauberin
    Auf deine Frage bei meinem Blog: wenn ich sehe, was es für Fragen sind, gerne ;-))
    Liebe Grüße
    Beatrix

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...