1. Februar 2013

Ausgezeichnete Fernsicht...

bot sich uns gestern bei unserem Wander- & Rodelausflug hoch hinaus über unser schönes Lavanttal.

Das Schönwetter mit seinen frühlingshaften Temperaturen war ja geradezu verlockend sich in die "Winterschale" zu werfen, den Schlitten zu schnappen und den Berg herunter zu rasen :-)

Unser Ausflug führte uns also bei +7 Grad (auf 2.140 Metern Seehöhe) mitten in einen Gebirgszug der Norischen Alpen zwischen Mur und Lavant - die Koralpe.
Ein beliebtes Wanderziel und Skigebiet und ein wichtiger Stützpunkt für die Senderanlage der Österreichischen Rundfunksender GmbH sowie Standpunkt von Radaranlagen des Österreichischen Bundesheeres und der Austro Control, ganz oben am Gipfel.

Allseits bekannt ist die Koralpe mittlerweile wohl auch durch den sich in Bau befindlichen "Koralmbahntunnel" der die Bundesländer Kärnten-Steiermark verbinden soll und zum Ausbau und Erschließung der Baltisch-Adriatischen Achse dient.


Bereits am Parkplatz bot sich uns ein wunderbarer Ausblick auf das nördliche Lavanttal:

 
Links im Bild: Die Ausläufer des Saualpen Gebirgzuges, dahinter liegt bereits die Steiermark
Bildmitte: Zwei Gemeindezentren des oberen Lavanttales
Rechts im Bild: Die Ausläufer des Koralpenmassives und Übergang in die Packalpe


 
Bildmitte:  Blick auf die Bezirkshauptstadt Wolfsberg mit dahinter liegenden Saualpenmassiv



 
Links im Bild: Pistenabschnitte des Skigebietes

Unsere beiden Schlitten stehen bereits startklar und mit glühenden Kufen am Parkplatz und wollen die Reise hoch hinauf auf den "Zweitausender" antreten *g*
 


Etliche steile Höhenmeter und knapp 2 Stunden später nähern wir uns unserem Ziel langsam aber doch und genießen erneut den sich immer weiter erschließenden Ausblick über Unterkärnten:

 
Links hinten im Bild:  Blick auf den angrenzeden Bezirk Völkermarkt
Hinterer Bildabschnitt: Grenzgebirge zu Slowenien - die Karawanken
Bildmitte und Rechts im Bild: Zwei weitere Gemeindezentren - diesmal im Unteren Lavanttal




 
Hinterer Bildabschnitt: Grenzgebirge Saualpe mit Ausläufern
Bildmitte:  Gemeinde St. Andrä im Unteren Lavanttal

Rechts seht ihr einen Teil der nach oben enger und flacher werdenden Rodelstrecke ;-)




 
Erneuter Blick auf das Untere Lavanttal - im hinteren, nur mehr vage erkennbaren Bildabschnitt, liegt das Kärntner Becken mit dem weitläufige Seengebiet.




Zuletzt der Blick Richtung Süden!

Linker Bildabschnitt: Zwar nicht ganz im Bild erfasst, endet dort das lang gezogene Tal und nähert sich der Staatsgrenze.
Hinterer Bildabschnitt: die Karawanken als Genzgebirge zu Slowenien



Endlich am Ausgangspunkt für unsere Rodelpartie dem "Koralpenschutzhaus" angekommen, bot sich uns in zunehmender Höhe ein stürmischer Föhnwind, der es mir unmöglich machte meinen Schlitten noch weiter selbst zu ziehen *gg* hatte ich ja selbst damit zu tun nicht umgeweht zu werden :-)

 
Nach einer deftigen Mahlzeit und einer wohlverdienten Rast, setzten wir uns dann auf unsere glühenden Eisen *g* und brausten vorbei, an der wunderschönen uns umgebenden Kulisse, zurück in Richtung Tal.

Ein wirklich feiner Wander- & Rodelausflug war das :-)

Findet ihr nicht auch??


Herzliche Grüße
 
Eure Farbenzauberin






Kommentare:

  1. Hui das sind ja tolle Fotos mit einer gigantischen Aussicht liebe Farbenzauberin. Da hattet Ihr tolle Tage und Ausflüge gemacht. Das Wetter hat auch noch mitgespielt, so das Du die herlichen Fotos machen konntest. Danke für´s Zeigen.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. What a great winter photos of stunning scenery, compliments.
    Greetings Irma

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Farbenzauberin,
    das sind ja super Aufnahmen von einem wirklich schönen Ausflug.
    Viele Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  4. ganz wundervolle aufnahmen und so toll beschrieben. umsonst heißt es wohl nicht "Lavanttal das Paradies Kärntens" die vorletzte aufnahme ist der knaller aber dazu sag ich jetzt nichts *lach*
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  5. hallo,
    superschöne aussicht, toll. Berge sind einfach schön. Da freue ich mich schon auf meinen Urlaub im Sommer in Garmisch.

    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  6. Wundervolle Aufnahmen!
    Da bekommt man Lust auf einen langen Spaziergang im Schnee.

    Herzliche Wochenendgrüße, Gisela.

    AntwortenLöschen
  7. Das nenne ich mal Aussicht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja herrliche Aufnahmen! Ja, da bekommt man Fernweh ...
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder hast du da gemacht und die Aussicht ist sehr schön - fast so toll wie von unserem "Hausberg" :-)

    LG NICI

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...