7. Mai 2013

Rosa Knospen, zarte Tracht....




Der Apfelbaum hat in der Nacht,
die rosa Knospen gut bewacht.
Und mit dem ersten Morgenstrahl, 
da blühen sie in großer Zahl.

In ihrer keuschen, zarten Tracht,
wenn sie die Sonne munter macht.
Und ihre Blütenkrone wärmt,
von der die Honigbiene schwärmt.

Die meilenweit die Düfte wittert
und hungrig in die Blüten schlittert.
Um sich am Nektar zu erlaben,
befruchtet sie sogleich die Gaben.

Der Wind verbläst die Blütenblätter,
es platz der Knoten - "Donnerwetter!"
Der Blütenstiel trägt Kelch und Blatt
und zauber Äpfel jung und glatt.

(Gabriela Bredehorn)




Wohin man auch blickt überall sprießen nun endlich die kleinen zarten Knospen aus Ästen und Zweigen.
Ein Meer aus rosa und pinken Knospen bevölkert die Apfelbäume, ehe sie mit Hilfe von Sonne und Regen aufplatzen, um in einigen Tage ihre volle Pracht zu entfalten.

Bei uns im Garten stehen schon einige ältere Bäume die durch Baumschnitt jedoch klein gehalten wurden. Im Gegensatz zu den jüngeren Bäumchen ziehen sie zwar auch jedes Jahr ein duftend weißes Kleid über, brauchen dafür aber um 7-10 Tage länger als ihre jungen Artgenossen.
Das hat den Vorteil, dass wir länger was von dem Anblick und der Duftwolke haben, die einen umhüllt wenn man sich in die Nähe begibt :-)


Da freut man sich doch glatt schon auf die Ernte der zahlreichen Apfelsorten im Herbst.

Letzes Jahr hat uns der späte Frost ja einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht, der in einer eisigen Nacht (Anfang/Mitte Mai) noch einmal übers Land gekrochen ist und die meisten Blüten "abgereift" hat, was die Ernte nahezu ganz ausfallen lies oder nur einige krumme Äpfel einbrachte.

Hoffen wir darauf, dass Väterchen Frost sich in diesem Jahr nicht noch einmal für einen nächtlichen Kälteeinbruch entscheidet und stattdessen den Zauber der blühenden Obstgärten und Plantagen auf sich wirken lässt und sich genau so daran erfreut wie wir :-)




Was ich jedenfalls noch machen wollte, ist mich bei Euch für die vielen lieben Zeilen zu bedanken die ihr mir immer zu meinen Posts und Bildern hinterlasst - da macht fotografieren gleich noch mal doppelt so viel Spaß, wenn man seine Werke mit jemandem teilen kann und jemand 
Gefallen und Freude daran findet :-) *freu*

Also habt noch eine schöne Woche und schaut Euch bei Gelegenheit auch einmal nach einem in voller Blüte stehenden Obstgarten um und seht was es dort zu entdecken und zu "erschnüffeln" gibt *gg*


Herzliche Grüße

Eure Farbenzauberin


Kommentare:

  1. Richtig schöne Fotos.
    Hier duftet es auch nach den vielen hübschlen Blüten.
    Leider vertrockenen sie an manchen Bäumen bereits.
    Wünsche dir eine schöne Woche, liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  2. Diese von der Natur entworfene Farbkombination aus grün, weiß und rosa finde ich einfach sagenhaft. Sie rührt mich jedes Jahr aufs Tiefste an. Geschnüffelt habe ich heute Morgen beim Spazierengehen am Flieder ... hach!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank Du Liebe, für die herrlichen Bilder.
    Es ist wahrlich ein Traum und ein Wunder was "Mutter Natur" Jahr für Jahr
    für uns zaubert.
    Schade, dass man den Duft nicht auch festhalten kann.
    So abgefüllt in kleine Fläschen, das wer herrlich.
    Da könnte man dann schon im Winter am Frühling riechen.

    Bitte verwöhn uns weiterhin mit so schönen Bildern.

    Blumige Grüßchen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  4. Nicht nur die Bilder sind so schön, auch deine hier hinterlassenen zeilen rühren heute an mir:)

    Es passt!!!!!

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Was für herliche Fotos liebe Farbenzauberin gerahmt von einem zauberhaften Gedicht.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt musste ich erst mal ein wenig was nachlesen und -schauen bei dir. Du hast ganz großarige Fotos in deinen Blog gestellt, die Apfelblüte ist so schön anzuschauen und auch die Fotos aus dem Europapark sowie von den Magnolien etc. sind einfach nur wunderschön. :-)

    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend:-)
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Danke, für diesen tollen Post. Er hat mir gerade ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Die unglaublich tollen Fotos und das schöne Gedicht dazu...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Farbenzauberin,

    ich hoffe auch, dass uns heuer ein später Frost erspart bleibt, denn bei uns ist im letzten Jahr auch die gesamte Blüte "abgereift". Heuer sind die Blüten schon weg und zB am Kirschbaum zeigen sich schön die ersten grünen "Früchtchen" :-)

    LG sendet dir
    NICI

    AntwortenLöschen
  9. Die Blütenbilder sind bezaubernd. Daran kann ich mich nicht genug satt sehen.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...