28. April 2014

Das Lächeln der Erde

Betrachte auch REGENTROPFEN mit dem Herzen, 
dann entdeckst du in jedem Einzelnen 
einen kleinen REGENBOGEN.





Diese Makro-Fotos sind gestern Nachmittag nach einem kräftigen Landregen in unserem Garten entstanden, ja sogar die Sonne hat zwischen den Wolken hervorgeblinzelt und es lag ein angenehmer Frühlings-Blumen-Duft in der Luft.
Natürlich, wie es Tulpen so an sich haben, lassen sie es sich nicht ins Häus'chen regnen und haben sich blitzschnell vor der herannahenden Regenfront geschlossen - was sich die Natur nicht alles einfallen lässt :-)

Herzliche Grüße
Eure Farbenzauberin

Kommentare:

  1. Zauberhafte Fotos liebe Farbenzauberin, mit den Regentropfen sehen sie besonders schön aus.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Bilder sind das.
    Und auch stimme ich Dir voll und ganz zu, dass man nicht immer den Dingen hadern soll, sondern es von einem anderen Blickwinkel betrachten, dann findet man oft einen Sinn oder etwas schönes. Manches kann man auch eben nicht ändern.

    Die Eigenart der Tulpen sich bei Regen zu verschließen finde ich auch sehr faszinierend. Die Natur ist doch wirklich unfassbar...

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ganz traumhaft schöne Aufnahmen!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Montag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. oh da sind dir aber zauberhafte bilder gelungen... was die kleine fliege wohl im sinn hat ? wahrscheinlich ist sie auf der suche nach einem trockenen quartier ;-) denn wer sitzt schon gerne im nassen :-)
    herzlichst deine AnnA

    AntwortenLöschen
  5. Unglaublich schöne Aufnahmen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...